Folge #14

Pokémon GO City Check Hamburg

Wo gibt es die besten Pokémons in Hamburg? Wir haben ein paar der besten Pokéspots für euch abgesucht und Experten (u.a. Spieleentwickler) nach Tipps und Tricks befragt. Fukana, Dratini, Evoli, Pikachu, Enton – wir haben sie alle.



Durch Zufall sind wir auf einem Pokémon Go Treffen im Planten un Blomen gelandet. Dort gab es mehrere gesponserte Lockmodule und verschiedene Challenges. Chris konnte unterwegs sogar ein Pikachu fangen. Angeblich beherbergt jede Grünfläche in Hamburg verschiedene Arten von Pokémons.

Ergebnis: Im Hamburg gibt es vor allem viele gute Wasserpokémons. Kleiner Geheimtipp: Mit der 62-Fähre schippert ihr langsam genug auf dem Wasser, um eure Eier auszubrüten und könnt gleichzeitig seltene Wasserpokémons fangen. Weitere gute Fundorte und Spots befinden sich im Bereich Stadthausbrücke, Mönckebergstraße, Hammer Park und der Botanische Garten.

Geld verdient haben wir natürlich keins… Aber wem erzählen wir das?! XD

++++++++++++++++++++++++++++

Für mehr Lach- und Sachgeschichten besucht uns auch auf:

Facebook (Chris):
https://www.facebook.com/sugarmountainofficial/

Facebook (Julian):
https://www.facebook.com/mountainjulian/

Instagram:
https://www.instagram.com/sugarmountain_official/

++++++++++++++++++++++++++++

Teilt, abonniert und liked uns. Erzählt auch euren Schwager und Steuersachberater von uns. Wir freuen uns.

 

Advertisements

Kanaltrailer

Wir sind immer noch arm. Aber sexy. Und damit auch unser Kanal sexy ist, haben wir ihm einen neuen Look verpasst – mit neuen Thumbnails und einem brandneuen Kanaltrailer.



Tatsächlich vernachlässigen die meisten kleinen YouTuber zunächst die Optik und generell ein gutes Design beim Erstellen eines Kanals. Das holen wir hiermit offiziell nach.

Das Auge isst eben mit. Auf das entsprechende Make-Up Tutorial verzichten wir jedoch.^^

Der neue Trailer macht hoffentlich Lust unsere Videos. Zudem soll er unser Konzept von Sugar Mountain erklären. Falls er das nicht tut, hier nochmal für alle:

„Ungeschickt, aber ehrlich versuchen wir herauszufinden, wie man Geld im Internet verdient.
Jede Woche knüpfen wir uns neue Tipps und Tricks aus dem Netz vor und probieren sie aus.
Dabei geraten wir unerklärlicher Weise immer weiter in die Miesen.“

Wir sind jung, dumm, unverbraucht und neu auf YouTube. Wir machen eine Mischung aus Comedy, Unterhaltung und „How tos“ bzw. „How not to“.

Wenn euch gerade langweilig ist, ihr beim Frisör sitzt und wartet oder ihr mal was anderes gucken wollt – schaut vorbei.

Wir freuen uns, wenn es euch gefällt – sowie über alle Abos, Likes und Kommentare.

 

Folge #13

Nachdem wir letzte Woche mal etwas Bilanz gezogen haben – sind wir diese Woche wieder voller Tatendrang!
Es muss doch möglich sein ein bisschen Geld mit dem Internet zu verdienen. Ein beliebtes Mittel ist „Product Placement“.
Doch funktioniert das auch bei einem Kanal der so wenig Klicks hat wie unserer? Mehr im Video 😉



Für mehr Lach- und Sachgeschichten besucht uns auch auf:

Facebook (Chris):
https://www.facebook.com/sugarmountainofficial/

Facebook (Julian):
https://www.facebook.com/mountainjulian/

Instagram:
https://www.instagram.com/sugarmountain_official/

 

Teilt, abonniert und liked uns. Erzählt auch euren Schwager und Steuersachberater von uns. Wir freuen uns.

 

Folge #12

Mit Erfolg auf YouTube zum selbst gemachten Millionär im Internet. Davon träumen viele. Doch Geld verdienen auf YouTube ist weiß Gott nicht leicht. Selbst Apps, die das versprechen, liefern kein leicht verdientes Geld.



Nach zwei Monaten online ziehen wir in unserem aktuellen Video eine erste Bilanz. Was sollen wir sagen… es geht uns ähnlich wie die Börse nach dem Brexit. Katerstimmung macht sich breit. Nach dem sensationellen Erfolg der „Dümmsten Facebook-Veranstaltungen“ mit über 1.500 Aufrufen, sind die Klickzahlen dramatisch gesunken. Wir haben sogar Abonnenten verloren.
Also was tun gegen den Kater?
Um den YouTube Traum irgendwann zu verwirklichen, müssen wir systematischer zur Werke gehen. Wir planen neue Thumbnails zu erstellen, um damit mehr Aufmerksamkeit zu erwecken. Zudem werden wir unsere Videos demnächst in eine Theorie- und eine Praxis-Sektion unterteilen, um diese Sektionen deutlicher von einander zu trennen. Schließlich wollen wir beides machen. Und das richtig. Die Theorie soll unsere Vorgehensweise erklären. In den Praxis-Videos sind wir dann unsere eigenen Testkaninchen.

!Scratchgeräusch!

Genug geschwafelt! – Wir präsentieren wir euch unsere Gegenüberstellung mit all’ den Dingen, die gut auf YouTube gelaufen sind, und denjenigen, die weniger gut gelaufen sind. Dabei läuft der gute Chris herum wie Calimero. Das ist doch Grund genug dranzubleiben.

Folge #11

„Frauen berühren sich zum ersten Mal“ oder „Einen fremden zum ersten Mal küssen“ – Wer kennt sie nicht? – die viralen Hits der letzten Jahre. Hier gilt: je krasser, desto besser.
Solche Aktionen können wir von Sugar Mountain natürlich auch.

Ein Video bei dem sich Julian direkt mal rausgeklinkt hat (weil zu unangenehm). Wir testen heute Kondome mit fremden Menschen auf Geschmack. Es gibt viele englische Videos in denen Kondome getestet werden – doch nicht auf deutsch! Haben wir vielleicht eine Nische entdeckt? Es bleibt spannend.

Können wir also mit der heutigen Aktion sogar einen viralen Hit landen und damit Geld verdienen? Es liegt in euren Händen 😉

Folge #10

„Friteusenfett Zubereitungskurs“, „Taschendiebstahl leicht gemacht“, „Schritt für Schritt das Rauchen anfangen“. Auf Facebook tauchen immer mehr lustige Veranstaltungen unter kuriosen Titeln auf. Einige deiner Facebook Freunde nehmen deswegen bereits kommenden Sonntag am „3. Dettelbacher Fettenbowling“ teil.

Die Masche funktioniert, die Reichweite steigt. Den Trend ins Leben gerufen hat die „Nicht so schmierige Veranstaltungsfirma“, die versucht, die organische Reichweite ohne bezahlte Werbung zu steigern. Mit dem Erstellen von Events umgeht das Unternehmen geschickt die Drosselung, die Facebook neuerdings für Profile und Posts betreibt. Der Online-Gigant selbst erhofft sich von der Drosselung mehr bezahlte Werbeschaltungen auf seiner Plattform.

Bei Sugar Mountain verzichten wir deswegen diese Woche darauf, weiter Geld zu verdienen. Stattdessen wollen wir mit Hilfe einer solchen Gruppe unsere Facebook-Reichweite weiter erhöhen.

Was es mit den lustigen Veranstaltungen auf sich hat, warum Chris demnächst eine dumme Mütze tragen wird und ob Holland bald geflutet wird seht ihr in der neuen Folge Sugar Mountain.

Welche Veranstaltung in unserem Brainstorming herausgekommen ist, sehr ihr ab sofort unserer Facebook-Seite:
https://www.facebook.com/sugarmountainofficial/



Unsere 1. FB-Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/1772230763047935/

 

Folge #9

Mit YouTube Geld verdienen? – Fehlanzeige bislang. Aber wir haben einen neuen Plan: Geld verdienen mit Apps – zumindest kurzfristig, bis wir schwarze Zahlen schreiben. Deswegen probieren wir in dieser Folge die App StreetSpotr aus.

Wir sind also ausnahmsweise mal nicht auf der Jagd nach mehr Likes und Abonnenten. Das kommt später: Sollte die Mission nämlich gelingen, könnten wir das Geld zurück in den Kanal investieren. Dann könnten wir z.B. Werbung für unseren Kanal schalten, Freunde, Likes oder Abonnenten kaufen, usw.. Dabei würden wir euch natürlich über jeden Schritt unterrichten. Schließlich soll in diesem Format alles ganz transparent sein.
Scheitert die Mission testen wir an dieser Stelle demnächst weitere, nützliche Apps. Noch haben wir die Internet-Million nicht aufgegeben.